Längere Ausführungszeit - tiefere Kosten

Kürzere Ausführungszeit - höhere Kosten

Bei Kundenaufträgen haben wir den Anspruch, dass Lernende einen Teil der Ausführungszeit benötigen, um Dinge auszuprobieren, Dinge zu lernen und um auch mal scheitern zu können. Zudem sind die Lernenden in der Regel 2 Tage pro Woche in der Schule.
Diese beiden Aspekte führen zu längeren Projektzeiten, zu Gunsten von tieferen Projektkosten für die Kund*innen.
Die Projektleiter*innen sind im ständigen Austausch mit den Lernenden, um Qualität und Innovation sicherstellen zu können. Eilt die Zeit, übernehmen unsere Projektleiter*innen die Auftragsabwicklung, was zu höheren Kosten für die Kund*innen führt.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Wir unterstützen Sie gerne in Ihrem nächsten Projekt!